Schlagwort-Archive: Wahlkampf 2023

Eindeutiges Wahlergebnis in Pirna. AfD hat in diesem Jahr nun auch erstes Oberbürgermeisteramt erobert. Blockparteien, Lügenmedien und NGO’s fassungslos!

Ausweislich offizieller Verlautbarungen, so hat die AfD nun mehr ihr erstes Oberbürgermeisteramt mit eindeutigem Ergebnis erobert. Dieser Erfolg reiht sich ein in eine ganze Abfolge von relevanten Marksteinen, welche die patriotische Partei in diesem Jahr für sich hat erreichen können, und welche gleichsam auch als guter Indikator des Volkswillens zu bezeichnen sind.

Der aktuelle Erfolg der Partei in Pirna illustriert zudem in praktischer Hinsicht die Tatsache, dass selbst geballte Konzentrierungen des Widerstandes der Blockparteien den Volkswillen nicht mehr zu stoppen vermögen, denn trotz auch in diesem Falle erfolgter Mauscheleien und “Wahlempfehlungen“, so vermochten die beiden Gegenkandidaten aus den Reihen von CDU und Freien Wählern sich dieses Mal nämlich nicht durchzusetzen, und auch die sächsische VS-Kampagne, welche die weitestgehend bürgerliche Partei als angeblich „rechtsextremistisch“ framen sollte, sie verfing bei der volkstreuen Wählerschaft nicht mehr (oder hatte sogar das gegenteilige Ergebnis…).

Mit der Erringung des Oberbürgermeisteramtes hat die AfD nun einen weiteren Markstein erreicht. Der nächste zu erreichende Markstein wird nun ein Ministerposten auf Landes-, und früher oder später auch auf Bundesebene darstellen.

Man kann angesichts all dieser elektiven Erfolge einer an sich gemäßigten bürgerlich-patriotischen Partei nur hoffen, dass diese die Interessen der Volksgenossen nachdrücklich wird, wobei natürlich ein jeder auch den weiterhin massiven Widerstand der Blockparteien mit berücksichtigen muss, welchem die AfD natürlich auch in den Parlamenten und dem Verwaltungsapparat sowie von Seiten der Lügenmedien und der Antifa ausgesetzt ist.

Die Oberbürgermeisterwahl von Pirna illustriert jedenfalls eine Tatsache mehr als unumstößlich: das Volk WILL einen Wandel hin zu einer den nationalen Interessen verpflichteten Politik, UND es ist auch in der LAGE, diesem Willen praktisch Ausdruck zu verleihen. Sollte die AfD mithin enttäuschen oder verboten werden, so wird dann eben ganz rasch eine andere politische Alternative erstehen, denn Bedarf und Wille sind im Volke in Bezug auf einen politischen Wandel mehr als reichlich vorhanden. So oder so: es geht also in die richtige Richtung; denn mehr und mehr formiert sich das Volk, und wird sich dabei seiner Macht bewusst!

– Wehrwolf –

PVV unter Geert Wilders obsiegt bei den Parlamentswahlen 2023. Politisches Erdbeben in den Niederlanden!

Am gestrigen Tage haben in den Niederlanden Parlamentswahlen stattgefunden.

Ausweislich der nun vorliegenden endgültigen Wahlergebnisse, so hat ausweislich offizieller Angaben die patriotische Partei PVV mit 23,6 % obsiegt, was einen Stimmenzuwachs von satten 12,8 Prozentpunkten im Vergleich zur Vorwahl darstellt. Die konservativ-liberale VVD erreichte 15,2%. Marxisten und Grüne wurden hingegen durch die Wählerschaft politisch abgestraft.

Damit stünde rein nummerisch einer rechts-konservativliberalen Regierung nichts im Wege, zumal die VVD eine Koalition mit der PVV nicht kategorisch ausgeschlossen hat.

Dies ist besonders bemerkenswert, da die PVV unter ihrem langjährigen Vorsitzenden Geert Wilders bislang unter anderem durchaus radikale Positionen wie die Forderung nach Schließung sämtlicher Moscheen in den Niederlanden vertreten hat. Allerdings agierte die PVV in dem diesjährigen Wahlkampf weitaus zurückhaltender als in der Vergangenheit, und es erscheint zudem fraglich, ob die Vorsitzende der VVD, bei der es sich um eine Türkin handelt, einen derart radikalen Regierungskurs mittragen würde.

In der Korrektur der drängendsten Probleme der Masseneinwanderung sind sich jedoch beide Seiten einig, und wenn dann noch die angekündigte Wiedereinführung von Grenzkontrollen in dem EU-Mitgliedsstaat durchgesetzt wird, so wäre dies schon ein starkes Signal in Richtung vormals gleichartig liberal-marxistisch verseuchter EU-Staaten, zumal das Wahlergebnis auch deshalb als „politisches Erdbeben“ bezeichnet werden kann, da Geert Wilders über Jahre und Jahrzehnte hinweg in einem medialen Trommelfeuer nationaler wie internationaler Qualität und Quantität gestanden hat wie sonst nur ganz wenige andere Politiker.

Als revolutionärer Nationalsozialist muss man nicht viel auf eher rechtspopulistisch orientierte Parteien wie PVV, AfD, FPÖ, RN, VOX etc. geben, aber, wie gesagt, es sind dies (Erweckungs-)Prozesse, und jede Begrenzung des Zuzuges von rasse- und raumfremden Elementen verschafft den weißen Völkern weitere wichtige Zeit bis zur endgültigen Befreiung, und im Übrigen besteht ja auch durchaus die Möglichkeit, dass sich die ein oder andere vormals gemäßigte Partei durchaus mit der Zeit noch infolge Drucks von der Basis her in eine positive(re) Richtung wandeln kann.

– Wehrwolf –

Landtagswahl Bremen 2023

Am 14.5.2023 finden die Wahlen zur Bremer Bürgerschaft sowie zur Bremerhavener Stadtverordnetenversammlung statt.

Wir wollen über das parlamentarische System an dieser Stelle gar keine Worte verlieren.

Es existieren viele Wege dieses korrupte Judenregime zu bekämpfen. ALLE sollten genutzt werden.

Wir rufen daher sämtliche Sympathisanten und Kameraden auf DEUTSCH zu wählen. Es existieren (immer noch) div. Parteien. Uns ist bewusst, dass nicht in jedem Bundesland alles auf dem Stimmzettel vertreten ist, aber Primat sollte jedenfalls stets das Original haben. Wo keine national-soziale oder wenigstens nationalistische Partei aufgeführt ist, da kann dann auch einmal ein kleiner Kompromiss getätigt werden. Wo selbst ein Kompromiss – aus welchen Gründen auch immer – nicht möglich ist, da sollte der Stimmzettel dann wenigstens ungültig gemacht werden (einfach durchstreichen). Niemand sollte auf sein Stimmrecht verzichten. Sämtliche nicht-abgegebenen Stimmen werden nämlich – wie in jeder guten Bananenrepublik – trotzdem verwertet; durch prozentuale Aufteilung (daher sollten überzeugte Nichtwähler ihre Stimmzettel wenigstens in der vorstehend beschriebenen Form ungültig machen, da sie andernfalls am Ende eben doch – indirekt -„wählen“).

In knapp einer Woche finden die Wahlen statt. Nutzt daher die restliche Zeit durch rege Propagandatätigkeit; ob nun durch Verteilung von Informationsmaterial und Aufklebern, Sprühaktionen, Agitation in Schule, Universität, Betrieben, innerhalb der Familie oder auch digital – es gibt, wie gesagt, viele Optionen. Seid kreativ, seid aktivistisch!

In diesem Sinne: Alles für Deutschland – Sieg Heil!

– Wehrwolf –

Abgeordnetenhaus-Wahlkampf Berlin 2023

Am 12.2.2023 findet die Wiederholung der Wahl zum Abgeordnetenhaus sowie die Bezirkswahlen statt.

Wir wollen über das parlamentarische System an dieser Stelle gar keine Worte verlieren.

Es existieren viele Wege dieses korrupte Judenregime zu bekämpfen. ALLE sollten genutzt werden.

Wir rufen daher sämtliche Sympathisanten und Kameraden auf DEUTSCH zu wählen. Es existieren (immer noch) div. Parteien. Uns ist bewusst, dass nicht in jedem Bundesland alles auf dem Stimmzettel vertreten ist, aber Primat sollte jedenfalls stets das Original haben. Wo keine national-soziale oder wenigstens nationalistische Partei aufgeführt ist, da kann dann auch einmal ein kleiner Kompromiss getätigt werden. Wo selbst ein Kompromiss – aus welchen Gründen auch immer – nicht möglich ist, da sollte der Stimmzettel dann wenigstens ungültig gemacht werden (einfach durchstreichen). Niemand sollte auf sein Stimmrecht verzichten. Sämtliche nicht-abgegebenen Stimmen werden nämlich – wie in jeder guten Bananenrepublik – trotzdem verwertet; durch prozentuale Aufteilung (daher sollten überzeugte Nichtwähler ihre Stimmzettel wenigstens in der vorstehend beschriebenen Form ungültig machen, da sie andernfalls am Ende eben doch – indirekt -„wählen“).

In knapp einer Woche finden die Wahlen statt. Nutzt daher die restliche Zeit durch rege Propagandatätigkeit; ob nun durch Verteilung von Informationsmaterial und Aufklebern, Sprühaktionen, Agitation in Schule, Universität, Betrieben, innerhalb der Familie oder auch digital – es gibt, wie gesagt, viele Optionen. Seid kreativ, seid aktivistisch!

In diesem Sinne: Alles für Deutschland – Sieg Heil!

– Wehrwolf –