Archiv der Kategorie: Der Stürmer

Satire-Rubrik „Der Stürmer“, Juni 2024 (135. JdF)

In der BRD scheint ja alles prima zu laufen, wenn Lügenmedien und Blockparteien keine anderen Sorgen haben als sich derart über ein Liedchen zu echauffieren. Zum Glück existieren keine staatsgefährdenden Probleme wie Überschuldung, Pflegenotstand, marode Infrastruktur, überlastetes Bildungs- und Sozialsystem, Deindustrialisierung, schwindender internationaler Einfluss, Korruption, Kriegsgefahr, Ausländerkriminalität, Masseneinwanderung, Islamisierung etc. lel

Satire-Rubrik „Der Stürmer“, Monatsrückblick für den Mai 2024 (135. JdF)

Der Mai hat uns einige – mal mehr, mal weniger schöne – realsatirische Momente beschert.

Findige Loide haben sich mal Unfallstatistiken westlicher Länder im Ramadan-Zeitraum vorgelegt, und dabei festgestellt, dass überproportional viele Unfälle geschehen sind. Hat sicherlich nichts mit dem Demographie zu tun. Ist bestimmt alles nur Zufall, oder? xD

Sind Euch eigentlich mal die ganzen komischen „Enthüllungen“ in Bezug auf die AfD aufgefallen? Echt komisch, dass gerade im Superwahljahr soviel ans Licht kommt. Ist auch nur ein Zufall, oder, oder? XD

Frage: wie nannte man früher „Einflussnahme ausländischer Mächte auf deutsche Politiker“? „Atlantikbrücke“! Lel

Zudem haben sich den gesamten Monat über die Lügenmedien und die PolitkaschberInnen in der BRD an dem verbohotenen Song aufgehangen ghabt. Ich sage nur: „döp dödöp, döp dödöp“, bevor ich am Ende noch eine Abmahnung von unserem VB-BeauftragtInnen für Antisemitismus und Diskriminierung riskiere chrmchrmchm… Wobei hier ja noch die Meinungsfreiheit a weng mehr gilt, als im Unrechtsstaat BRD. Dort versucht man nämlich SÄMTLICHE Personen, welche videografisch erfasst worden sind während besagtes Lied gespielt wurde, zu identifizieren und ausfindig zu machen, egal ob die Personen das Lied gespielt, mitgesungen oder einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort mitten in einer Menschenmenge gestanden haben. Davon abgesehen: die Forderung „Deutschland den Deutschen, Ausländer raus“ ist zwar selbst in der BRD nicht strafrechtlich relevant, aber schrabadaba. Der eigentliche Witz ist aber, dass Judenmedien, Schweinebehörden und Blockparteien ALLES dafür unternehmen Personen aus entsprechenden Videos zu identifizieren und bloßzustellen, während diese Elemente gleichsam ebenfalls ALLES dafür unternehmen rasse- und raumfremde Straftäter sowie linke Terroristen vor der Öffentlichkeit zu schützen (Stichwort: „ein Mann“ oder auch: „der Staatsschutz ermittelt [ja, wegen was, Du Nuttenjournalist? Schreib doch mal offen und ehrlich, wenn es sich um einen Kanacken handelt, oder der Staatssch[m]utz wegen des Verdachts auf linke oder islamische Tatmotivation ermittelt] lel). Man könnte fast meinen, im Pseudorechtsstaat BRD wird mit zweierlei Maß gemessen… chrmchrmchrm…

Wo wir schon bei zweierlei Maß, Gummiparagraphen und Rechtsbeugung sind: eine meiner Lieblings-WC-Papiersorten, Pardon, das „Grundgesetz“ wird 75 Jahre alt! Lel An sich ein in Teilen durchaus gutes Werk, genauso wie teilweise auch die Verfassung der DDR, aber genauso wie die Verfassung der DDR, so wird das Grundgesetz der BRD halt systematisch in der Praxis durch das Regime missbräuchlich angewendet bzw. instrumentalisiert – und ist somit faktisch wertlos (einmal gänzlich davon abgesehen, dass es durch die Alliierten diktiert worden ist, aber schrabadaba, deß bassd scho, hädde die guuute Bundesregierung ksacht khapt lel).

Naja, und dann stehen im Juni ja noch sowohl der “Pridemonth“ als auch der “Stolzmonat“ an. Gerade in Bezug auf den “Pridemonth“ bzw. generell “Gender-“Thematiken kommen da doch einige Fragen auf. Hat der Feminismus nicht an sich auch diskriminierende bzw. vorverurteilende Züge hinsichtlich dem Männerbild? Aktuell gab es ja in der BRD auf TikTok so ein – manipuliertes – Projekt, in welchem Frauen gefragt wurden, ob sie im Wald lieber einem Bären oder einem Mann begegnen würden. Ausweislich der Projektbetreiber soll angeblich die überwiegende Mehrheit der Frauen für den Bären votiert haben. Ist das aber nicht a weng diskriminierend, pauschal allen Männern böse Absichten zu unterstellen? Ist das nicht „Biologismus“ und gruppenbezogene Menschnefeindlichkeit? Weil sonst seid ihr ja auch immer gechne „Biologismus“ un datt. Fazit: DrecksheuchlerInnen lel

Zur anstehenden Fußball-Europameisterschaft sollen in der BRD übrigens die Grenzen geschlossen werden. Wie, aber die Lügenmedien und die Blockparteien haben doch immer ksacht khapt, dass man angeblich „Grenzen nicht schützen könne.“ Fersteh ich net chrmchrmchrm…

Zum Abschluss noch ein paar kleine (lel) Beiträge zum Schlaffer-/Reitzgame: kann sich noch einer an die Aussage unseres Geobollidigexpedden Axel Reitz entsinnen, welcher behauptet hatte, dass die aktuellen Geschehnisse im Nahen Osten „keinen Flächenbrand“ auslösen würden? Irgendwie schlecht gealtert, die Aussage, oder? Lel Die andere Maske, Fillippp Schlaffer, hatte zudem an anderer Stelle hinsichtlich des bekannten deutschen Unternehmers Carsten Maschmeyer diese sinngemäß als Betrüger bezeichnet, und diesem mit der Faust gedroht. Ähm, kann mal jemand ein diesbzgl. Meme basteln, wie unser BRD-zertifizierter “Anti-Aggressionstrainer“ üble, vor allem geschäftsschädigende Nachrede begeht und jemandem mit der Faust droht? XD Realsatirisch wurde es auch in Bezug auf eine Dokumentation über “rechte“ Jugendliche. Dort war eine weihnachtliche Zusammenkunft zu sehen, und der Humanist Philip Schlaffer sah sich sodann zu folgender Aussage veranlasst: „Öh, ich würde die gerne mal zu Weihnachten einladen…“, nur um dann kurz darauf sinnierend-unbewusst diese Aussage zu treffen: „…aber eigentlich habe ich da keinen Bock drauf“ – Jonge, Du heuchlerischer, dreckiger HU-RE-EN-SO-HN! Aber eigentlich ganz gut, dass dieser Dulli so impulsiv ist (eine weitere schöne Parallele zu seinem großen Vorbild Drachenlord). Oder die Drecksau war wieder rotzevoll, denn an anderer Stelle vermeinte der Schlafferlord doch tatsächlich eine neue Protagonistin in der Doku wahrgenommen zu haben, obwohl es sich um die gleiche Frau, nur mit anderer Frisur gehandelt hat (die Aufnahmen der Doku sind seitens der Produzenten wohl in gewissen Zeitabständen vorgenommen worden). Dumm, oder einfach nur suchtkrank – … vermutlich beides! Lel Was für eine hochutopische Maske. In seinem letzten Live-Striem für Mai, welchen er anlässlich des Attentates auf Michael Stürzenberger für Klicks gemeinsam mit Axel Reitz abgehalten hatte, bekam er dann aber auch entsprechende Reaktionen von Seiten seiner “Fans“. Scheint, dass das Schlaffer-/Reitzgame wirklich immer weitere Kreise zieht! Aber irgendwo müssen die Loide ja auch ihr freshes Mett herbekommen, seitdem der guuute Rainer Winkler ja abgetaucht ist (seine Irrfahrt durch Niedersachsen war ja leider viel zu kurz ;( ,wenngleich natürlich auch 1 paar lustige Aufnahmen entstanden sind). Passt ja wirklich, denn auch Reitz wird immer winkleresker. Erinnert ihr Euch noch an seinen wiederholt vorgetragenen Selbstanspruch, den er sich mit Schlaffer vorgeblich teilt, wonach angeblich nur „beleidigende“ oder zur „Gewalt aufrufende“ Nachrichten gelöscht werden? In besagtem Striem Ende Mai kam dann aber ganz offen die Aussage, dass man systematisch lösche, weil wechne „unser Wohnzimmer“ (Du meinst eher „Wohn-/Spiel-/Arbeits-/Küche“ gell?). Was für ein Hurensohn. War schon ein geiler Striem: Schlaffer endsmett mit geröteter Fresse, und Reitz im unbesigt-Modus: „Öh, die Nachrichten lese ich mir gar nicht erst durch“ – ja, also löscht Du einfach blind Kommentare und Nachrichten, weil wenn Du diese ja angeblich nicht liest, wie willst Du dann den jeweiligen Inhalt erfassen, bevor Du löscht? Beißt sich a weng, oder? Scheißheuchler lel Stimmt das eigentlich, das irgendwelche Kagghaider den beiden bereits Kotspenden für ihren Kompost geschickt haben, wie das ja auch schon bei der guuten Fridi und dem guuten Anzeigenhauptmeister passiert ist? („Kagghaider“, wechne „Kotspenden“, fersteht ihr? lel) Loide, ernsthaft: dieses, wie ihr es nennt, „Schlaffer-/Reitzgame“ darf keine Parallelen zum Drachengame entwickeln, weil deß wär die süssdemaddische Zerstörung von Menschne, und das kann doch keiner wollen, oder, oder?!?!?! Auch die Lieferdienste unschuldiger ausländischer Imbissbetreiber dazu zu nutzen, den beiden Nasen Lebensmittelspenden zukommen zu lassen, kann nicht geduldet werden! Deß geht wirgglich net! Irgendwo hat der “Spaß“ auch mal seine Grenzen chrmchrmchrm

ßoooo, mehr gibt es an dieser Stelle nicht zu berichten, sonst wird man am Ende selbst noch völlig wahnsinnig lel Allen Kameraden jedenfalls noch einen schönen #Stolzmonat!

Satire-Rubrik „Der Stürmer“, Monatsrückblick für den April 2024 (135. JdF)

Na, wer hat sich bereits das geile Haschgift, das geile, gespritzt gehabt? Ist ja nun legal in der BRD, und “muss“ man ja nun auch nicht mehr bei Kanacken kaufen lel Der eigentliche Witz an der Sache ist ja, dass das BRD-Regime die ganze Legalisierung als sooooooooo progressiv darstellt, dabei war Cannabis bis 1945 völlig legal lel Jaja, und jetzt müssen sich mal alle Gutmenschne, Hippies un datt mal guuut festhalten: damals, als Tabak noch weitaus teurer war, vor allem aber auch in Kriegs- und anderen Notzeiten, als Konsumgüter generell knapp waren, da haben vor allem die Bauern “Knaster“ (Ausschuss von Hanfpflanzenverarbeitung) geraucht ghabt, und das hatte – da damals (vor der Prohibition) eben auch THC-haltige Pflanzenreste darunter befindlich gewesen – durchaus seine Wirkung lel Aber die Hippies, die in den 60er/70er Jahren sooo kuuuuhl mit dem Gras gechne das SpIEssErtUm posierten, die waren ja so originell und weltoffen (lel als ob). Foll Bädäss! Und dass sich der „Ulldrerfascho und Erzreaktionär“ Ernst Jünger wiederholt positiv über THC geäußert gehabt hat, deß haben diese Weltbürger ja auch stets ignoriert lel (hoffentlich wurde jetzt keinem Gutmensch die Freude über die Legalisierung verdorben xDDD)

Also die BRD scheint wirklich die Realitätsverweigerung für sich gepachtet zu haben, wie auch weitergehend durch die Parole der BRD-Innenministerin Nancy – Bulldoggenvisage – Faeser (SPD) illustriert worden ist. Diese forderte nämlich (durchaus richtig), „Frauen besser vor Gewalt zu schützen.“ Meme: krümmt keinen Finger um die Einwanderung von Scheißhaufen aus frauenverachtenden Ländern zu unterbinden, geschweige denn bereits (gewalt- und/oder sexualstraftattechnisch) kriminell gewordene Scheißhaufen abschieben zu lassen lel

Dann schwurbelten schon wieder Regierungsstellen diverser westlicher Staaten dahingehend, dass Russland angeblich für das “Havanna Syndrom“ verantwortlich sei. Ausweislich gewisser Verschwörungstheoretiker soll es sich dabei um ein durch Strahlung ausgelöstes Unwohlsein handeln, welches erstmals auf Kuba “festgestellt“ worden sei. Also normalerweise werden Leude, welche so etwas behaupten, in westlichen Demokratien direkt in der Tsüchadrie entsorgt, aber das es nun einmal gegen den Erzfeind Russland geht, da kann man dann schon 1 mal auf Psychotikerdullis hören lel Jaja, die böööööse StrAhLunG lel Wickelt Euch doch Alufolie um die Birne lel Kleine regierungsfinanzierte Aluhut-Träger, wattse sind xD

In Schottland wurde dann ein Gesetz zur Unterdrückung der Meinungsfreiheit, pardon, gechne Mobbing, Hass und Kampf erlassen. Britische Verfassungsrechtler schlagen zwar Alarm, aber schrabadaba. Der “schottische“ Regierungschef, Humza – Ziegenwemmser – Yousaf vermeinte, dieses Gesetz würde dabei helfen dem Haid entgegenzutreten („Haid wird wenicher“). Ist ja klar, dass schmierige Dreckskanacken wie Du die Unterdrückung einheimischer Europäer befürworten lel Ne, ist doch nicht klar? Na, dann mal weiter ÖRR schauen lel

Dann gaben zwei BRD-Ministerinnen der Grünen Partei ihre Hochzeit bekannt. Bereits wenige Wochen zuvor wurde die Beziehung zweier Berliner Spitzenpolitiker bekannt. Kleine (lel) Vetternwirtschaft, wat die BRD is lel (PS: die eine von den Ministerinnen sieht aus wie 1 Typ lel)

Christian Lindner (FDP) erhob im Laufe des April dann Forderungen nach einem höheren Renteneintrittsalter. Wie, aber ich dachte, die Millionen Kanacken sichern die Renten der BRD-Insassen? Hat da etwa jemand gelogen ghabt?

Achja, übrigens xD, die Freibad-Saison steht wieder an xDDDDD Früher mal eine positive Nachricht, mittlerweile eher nicht mehr soooo sehr lel Merkwürdig, dass übrigens immer mehr Badeanstalten über Personalmangel klagen. Warum wohl? XD Abschließend zu dieser Thematik noch ein kleiner (lel) Joke: das BRD-Regime definiert übrigens mittlerweile Freibad-Personal als „Fachkräfte“ lel Jaja, das ist Raketenwissenschaft, das kann nicht jeder! Also besser wir importieren noch 1 paar Millionen mehr Bademeister aus Wüstenstaaten xDDD

Nochmal zum Thema “Hate Speech“: auch in der BRD zeigen sich Verfassungsrechtler besorgt über die zunehmenden Eingriffe des Regimes in die freie Meinungsäußerung, aber Hut: wer die Verfassung schützen will, der muss sie zerstören (also zumindest nach der verdrehten “Logik“ des BRD-Regimes lel)

Cem Özdemir (Bündnis ’90/Die Grünen) forderte zwischenzeitlich „neue Standards in der Tierhaltung.“ Na, dann geh doch mal das Thema Schächtung an, wenn Dir sooooviel am Tierwohl liegt, Du Türkenarsch. Achso, das ist ein ganz, ganz heißes Eisen, weil wechne Juden und Kanacken? Na, dann besser mal weiter deutsche Bauern schikanieren xDDD Wer braucht in der Demokratie schon 1 Allgemeinen Gleichbehandlungsgrundsatz und Verhältnismäßigkeit? Lel

In Berlin musste dann ein Kanacke 100.000 Schadensersatz an einen Juden wegen einer vorangegangenen Attacke zahlen. Auslöser war ein pro-Israel Infostand gewesen, welcher dem Kanacken nicht gepasst hatte (klar, als Ausländer bestimmt man halt, wie es im Gastland so zu laufen hat. Wer kennt es nicht? lel). Naja, einerseits schon schön, dass dem Kanacken durch den hohen Schadensersatz zumindest in finanzieller Hinsicht das Leben zerstört worden ist, andererseits gibt es aber auch einen Wermutstropfen wen man bedenkt, wie BRD-Gerichte bislang so im Zusammenhang mit Angriffen von Kanacken oder Linken auf patriotische oder nationale Infostände, wo dann Deutsche zu Schaden gekommen sind, “geurteilt“ haben. Aber naja, war halt immer so: auf der Opferpyramide steht ganz oben an der Spitze der Jude, dann kommt der Kanacke, und dann der Deutsche. Kleines (lel) anti-arisches Apartheids-Regime, wat die BRD is… Naja, vielleicht könnte man die Entscheidung der Berliner Justiz ja künftig als Präzedenzentscheidung verwenden (wenn man auf Realsatire aus ist lel), wenn nochmal patriotische oder nationale Veranstaltungen durch Untermenschen angegriffen werden.

Dann gab es noch 1 großen Chimp Out in Botswana: die Kaffer vermeinten allen ernstes auch noch Elefanten in die BRD abschieben zu müssen, und drohten der BRD-Cuckregierung ganz offen. Tja, kann man wohl nichts machen, wenn die höchst einflussreiche Militär- und Wirtschaftsmacht Botswana droht lel Achso, das ist nur 1 dreckiges Shithole, und deshalb hat selbst das BRD-Dulliregime mal „nein“ sagen können? Hmmm…, aber warum lehnen die nicht auch in Bezug auf den bereits seit Jahrzenten andauernden Affen-, ähm Person, PoC-Import ab? Teile dieser Antwort könnten BRD-Opfer verunsichern! Lel

Und wo wir schon beim Thema sind: aus Berlin wurden erneut Meldungen laut, wonach das Regime Luxuswohnraum für Kanacken angemietet hat (während zeitgleich alleinerziehende deutsche Frauen mit ihren Kindern in 1 ½ Plattenbau-Wohnungen hausen müssen). Naja, ist ja nicht so, als ob die BRD nicht unendlich Finanzmittel hätte! (lel als ob. Scheißt nur weiter die Schekel raus, umso mehr, desto besser! Irgendwann hat dann die Inflation unendlich und der Staat ist Pleite, und dann…. chrmchrmchrm…, naja, ihr wisst schon: „Geschichte wiederholt sich, un dat“ xD).

Naja, aber auch in den USA wird kräftig gecuckt: dort musste der Staat New York Schleiereulen, pardon, halal-Säuen, pardon PoC-FrauInnen muslimischen Glaubens insgesamt 17,5 Millionen USD “Schadensersatz“ zahlen, weil es die Polizei „gewagt“ hatte (!) diese erkennungsdienstlich zu behandeln, und dabei auf das Ablegen des Schleiers bestanden hatte. Tja, von nun an “erkennungsdienstliche“ Behandlung nur noch bei vermummten Tatverdächtigen erlaubt (also sofern es sich dabei um Kanacken muslimischen Glaubens handelt lel).

In Bremen und Berlin zeigten die guuuten PoC übrigens einmal mehr wie sie Toleranz definieren, und verprügelten diverse transsexuelle und homosexuelle Deutsche. Tja, dann mal schön weiter „Queers for Palestine“ supporten, deß wird die Kanacken bestimmt irgendwann davon abhalten Euch bei jeder sich bietenden Gelegenheit zu lynchen xDDD

Wie krank der Schweinestaat-BRD ist wurde dann auch Ende April noch einmal offenbar, als die Lügenmedien dazu übergingen, die von ca. 99% Scheißhaufen, pardon PoCInnen, besuchte Islamisten-Demo in Hamburg als „rechtsextrem“ zu bezeichnen. Großer Austausch nun auch im Bereich Rechtsextremismus lel Erst stehlen uns diese invasiven afrikanisch-orientalischen Arschmaden Arbeits- und Wohnplätze, und nun auch noch die Stelle im Verfassungss[chm]utz-Bericht chrmchrmchrm… Die Opfer von der Antifa hatten diesem „rechtsextremen“ Aufmarsch natürlich überhaupt nichts entgegenzusetzen (ihr kleinen linken Nuttenkinder wisst schon warum 😉 ) Aaaaaaaaaaaaaaber: nach vielen, vielen Geldzahlungen und Zugeständnissen, ähm, „guten Worten“, gelang es dem Regime zwischenzeitlich Kurden für eine – ziemlich verspätete – Gegenveranstaltung Anfang Mai zu mobilisieren. Ich freu‘ mich schon auf die Bilder 🙂 Hoffentlich, hoffentlich macht die Cuck-Antifa dieses Mal doch mit, und hoffentlich – inshallah – lassen sich dann auch die guuuuuten PoC-Islamfreunde blicken. Boar, deß wird so eppisch xD

Diverse Studien belegen die Tatsache, dass im orientalischen Raum Inzest im hohen zweistelligen Prozentbereich verbreitet sei. Ob die Propaganda, von der angeblich „notwendigen“ Vermischung mit diesen Scheißhaufen, also wirklich sooooo gut durchdacht ist? Heißt doch immer von den linken Cucks: „ja, öhhhh, is foll wichtig, dass frisches Blut nach Europa und Nordamerika kommt.“ Jaja, is klaaaaaaaaaar xD

Eine andere Frage: warum hacken nun alle auf angeblichen AfD-Mauscheleien herum wo doch in den vergangenen Wochen reihenweise Korruptionsskandale der Blockparteien an das Licht gekommen sind? Achso, es geht darum die anstehenden Wahlen zugunsten des Regimes zu manipulieren xD Also gibt es quasi gute und schlechte Korruption? Fersteh ich net.

Und wo wir schon beim Thema Wahlen sind: warum plakatiert die CDU einerseits Forderungen in Bezug auf härteres Vorgehen hinsichtlich Einwanderung, während sie an anderer Stelle Wahlwerbung auf Arabisch und Türkisch verbreitet? (Kleiner großer Austausch wat er is) Merkwürdig. Könnte es vielleicht sein, dass die CDU die deutsche Wählerschaft nach-Strich-und-Faden verarscht? Müsste man mal diskutierne chrmchrmchrm…

Zum Schluss wollen wir uns noch mit dem Reitz-/Schlaffergame befassen: jaja, die kleinen BRD-Hartgeldnutten und ihr Umfeld sind nicht vergessen (äh, Filllipp, warum machst Du eigentlich nicht mal einen Live-Stream wenn Du unterwegs bist, oder gibst wenigstens mal einen Standort? Magst Du kein Fanmanagement? Musst doch keine Angst haben, bist doch voll der Brecher, foll des Fiech, Aller)… chrmchrmchrm… Alsooooooooo: ich glaube mittlerweile – unironisch – dass Schlaffer vor manchen Streams säuft oder anderweitig konsumiert. In einem aktuellen Stream: „[…]wenn man sich mit Rudolf Heß‘ Geschichte btruift“ An anderer Stelle: „komplebde“ Äh, was? Hab ich Hörprobleme, oder bist Du Drecksau am hellen Mittag schon besoffen? Lel Ganz wie sein großes Vorbild, Drachenlord – einfach mal auf Streaming-“Arbeit“ unter der Woche 1 paar Löschzwerge zischen, weil YOLO und foll Bädäss lel Aber es geht noch weiter. Weitergehend behauptete der Dulli dann noch, dass die dem Deutschen Reich zugeordneten Aktenbestände 100% original seien. Man könnte nun treffend einwenden, dass in der Geschichte durchaus auch mal Dokumente gefälscht worden sein sollen, aber das würde den Rahmen sprengen. Halten wir ihm doch einfach mal den Spiegel vor, den laut Reitz‘ und ihm seien die Protokolle der Weisen von Zion reine Fälschungen. Ja, was denn nun?!?! lel Diagnose: Hurensohn. Aber generell ist die “Rhetorik“ dieser beiden Nasen auch in keinster Weise geeignet die Realitäten, welche Menschen patriotisch oder national machen aufzulösen. Nur weil sich Hurensohn-Schlaffer – aus 25-30 Jahren zeitlicher DIstanz heraus – über 90er Jahre Skinhead-Bekleidung lustig macht verschwinden ja nicht einfach Millionen Kanacken (und die durch diese verursachten mannigfaltigen Probleme) aus dem Land, zum Beispiel. Genauso wenig lösen die “Witze“ von Pausenclown-Reitz die ökonomischen Probleme in der Eurozone auf. (Wheeltalk) Die einzigen Leute, welche durch diese Propaganda allenfalls erreicht werden können sind diejenigen, welchen der Halt innerhalb der Bewegung fehlt (und daher Unterstützung benötigen). Inhaltlich können Reitz und Schlaffer nicht überzeugen. Manipulation auf emotionaler Ebene, mehr nicht. Achso, und Reitz: hör mal mit dem Scheißoversharing auf, Aller. Drecksnarzisst lel

Wobei, wo wir schon bei Manipulationen emotionaler Art sind: einerseits “warnen“ Lügenmedien und Blockparteien vor „emotionalisierten politischen Botschaften“ (der Konkurrenz), andererseits wird anlässlich der anstehenden EU-Wahl – namentlich – eine „emotionale Kampagne“ initiiert LEL

Satire-Rubrik „Der Stürmer“, April 2024 (135. JdF)

Annalena Baerbock (Bündnis ’90/Die Grünen), das schöne Gesäß, ähm Pardon chrmchrm…, das schöne Gesicht der Grünen, hat einige Gemeinsamkeiten mit dem Original-Anzeigenhauptmeister: nicht nur, dass sie ihr unangenehme Personen mit Anzeigen überzieht und sich für einen Überwachungsstaat ausspricht, sich für Bündnis ’90 engagiert und a weng zurückgeblieben wirkt, nein, sie kuscht auch vor Kanacken! lel

Satire-Rubrik „Der Stürmer“, Monatsrückblick für den März 2024 (135. JdF)

Sooooo, gleich zu Anfang direkt mal ein weiterer Beitrag zum sogenannten „Schlaffergame“, wie es die Haiderasozialne immer so zynisch bezeichnen chrmchrmchrm… Die „süssdemaddische Zerstörung eines Mensche durch die faddamten Aaaschlöcha“, ausweislich unseres gelibten Jewtubers lel Jedenfalls tauchte dann im Rahmen unseres zurückliegenden queerfeministischen und gewaltfreien Redaktionsplenums überraschend 1 Bild auf, welches wohl den Schlafferlord in jungen Jahren, zu Zeiten seiner „bollidischen Betätigung“ zeigen soll chrmchrm… – könnte passen, und daher wollen wir es unserer Gommunidy auch nicht vorenthalten lel Das Bild vermittelt jedenfalls einen guten Eindruck, warum Philip Schlaffer seinerzeit von seinem Stasi-, pardon „Verfassungsschutz“-Führer wohl den Decknamen „Butterbirne“ erhalten hatte, und warum er durch sein Umfeld auch als der „Pisser“ bezeichnet worden ist.

Naja, ansonsten tritt das Game mittlerweile a weng auf der Stelle, da sowohl Schlafferlord als auch seine Sub Tante Reitz kaum noch Mett produzieren – sind halt faule Mistmaden, welche Jewtube nur dazu benutzen bzw. benutzt haben um 1. ihre NGO “Extremislos e.V.“ (und damit ihre “Arbeitsplätze“ (inkl. Vetternwirtschaft (Marisa ist dort ja auch tätig)) sowie 2. “Speaker-“ und Werbeaufträge zu pushen. Gerade dem guuuten Reitz merkt man ja schon länger an, dass er im Grunde genommen gar keinen Bock mehr hat (kleiner chronischer Aussteiger, watt er is lel), Schlaffer kapriziert sich auch wieder zunehmend stärker auf den Rogger-Gonndennd (da der einzige Inhalt, welcher überhaupt noch ein paar Schekel abwirft), und Marisa hat ihre kleine (lel) Kochshow ja auch schon längst wieder an den Nagel gehängt. Dennoch erscheint es eher unwahrscheinlich, dass das Game gleichsam mit dem – früher oder später eintretenden – Jewtube-Ende aufhören würde, wenn man sich 1 mal vergegenwärtigt, wie viele Haider, ähm ich meine „Fans“, die beiden sympathischen Nasen generiert haben, denn das Beispiel des sogenannten „Drachenlords“ Rainer Winkler, welcher ja trotz Jewtube-Ende nach wie vor viele Rückmeldungen hinsichtlich Fanmanagement erhält, impliziert durchaus noch ein paar Jahre Spaß mit den beiden Dübben. „Heeeeeeeeeerr Schlaaaaaaaaaffer, Heeeeeeeeeeerr Reeeeeiiiitz, kommen Sie raus, betreiben Sie Fäääänmanagement!!!“ lel (die Vergangenheit hat ja gezeigt: Sommerzeit = Pilgerzeit)

Wo wir schon bei Masken sind: habter schon von dem “Anzeigenhauptmeister (AHM) aus Gräfenhainichen gehört ghabt? Na klar habt ihr 😉 Aaaaber, kennt ihr auch das besonders witzige Detail, dass der Dulli Grünenanhänger ist? Ist tatsächlich belegt, genauso wie sein Wunsch nach einem Stasi-Revival. Kleiner (lel) BRD-Musterbürger, wat er is! Wirklich sehr bedauerlich, dass der Guuute bereits mehrere Mord- und Bombendrohungen hat erleiden müssen, und dass irgendwer, ich weiß net wer, a weng Kot in seinen Briefkasten gemeddelt hat, und es gab wohl auch schon 1 kleines „Gerangel“ (wie es die Qualitätsmedien ja immer bei Kanackenbeteiligung formulieren würden, aber – kleiner Spoiler – es waren keine Kanacken, und daher dann auch a weng dramatischer „berichtet“). Woher der ganze Haid wohl kommt? Keine Ahnung! lel Hoffentlich bekommen andere Masken nicht ähnlich unschöne Reaktionen auf ihre hochwichtige, demokratiesichernde „Arbeit“. Boar, wer deß fieß, Aller. Die süssdemaddische Zerstörung eines Menschne! Aller, deß kanns doch wigglich net sein!

Gesundheitsämter schlagen Alarm! Die Tuberkulose-Fallzahlen steigen stetig an. Na, ob das vielleicht auf den – mysteriöserweise – simultanen Einwanderungsanstieg zurückzuführen ist? Wer es weis, darf es den Lügenmedien wie immer gerne in die Kommentare schreiben!

In der mitteldeutschen Hochburg der Demokratie, Leipzig, stand dann eine Polizistin vor Gericht, da diese über Jahre hinweg systematisch illegal Asservate an Kollegen unterschiedlichster Dienststellen verkauft hatte. Wer jetzt sagt: „öhhh, aber es wurde doch 1 Verfahren eröffnet“, dem sei gesagt: jaaaa, aaaaaaaaaaber: sämtliche Verfahren gegen ihre – ebenfalls kriminellen – Kollegen (wer Hehler-Ware kauft, ist ebenfalls kriminell) sind eingestellt worden. Demokratie und Rechtsstaat ma widder forgeführt von am korrupten BRD-Gericht lel Fersteht ihr: korrupte Beamte „urteilen“ über andere korrupte Beamte! Finde den Fehler! Lel Hmmmm…, und war Leipzig nicht auch das Epizentrum des „Sachsen-Sumpfes“, welcher seinerzeit maßgeblich durch die damals noch im Landtag vertretene NPD aufgedeckt worden ist? (Funfact: andere Parteien waren damals nicht an den Insider-Informationen interessiert, daher wandte sich der Whistle-Blower seinerzeit schlussendlich eben an ebenjene „rechtsstaatsverachtende Partei“, da eben die einzig nicht korrupte Partei im sächsischen Parlament lel). Komisch, dass die Ermittlungen zum „Sachsen-Sumpf“ irgendwann einfach im Sande verlaufen sind, und trotzdem weiterhin regelmäßig massive Korruption in der Region zu verzeichnen ist. Aber – wie immer im BRD-Rechtsstaat – hat nichts mit nichts zu tun (lel als ob).

Von Seiten der CDU kam dann die Forderung, „den Krieg nach Russland zu tragen.“ Na hoffentlich trägt Russland nicht irgendwann mal den Krieg in die BRD… Boar, wer deß fieß, Aller xDDDD

Der Einsatz von Bodentruppen aus EU-Staaten wird nach den jüngsten Ausführungen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron übrigens immer wahrscheinlicher. Bitte, bitte schickt auch dann aber auch noch Polizei-(Ausbildungs-)Verbände. Eine wirkliche Gefahr sind EU-Dullis zwar nicht, dafür bzw. gerade deshalb würden dann aber früher oder später endlich mal Fideos kommen – EU-Staaten Hoheitsträger in maggsimal grannggen Sidduerzionen -, vor allem, wenn diese in russische „Obhut“ gelangen sollten plus die Chance, dass die Russen dann vielleicht auch mal Luftpost ins Berliner Regierungsviertel etc. schicken werden 🙂

Wo wir schon bei staatlichen Lachnummern sind: Laut Hubert Aiwanger (FW), sei die FDP ein „Totalausfall.“ Ok, das kann man mal unkommentiert so stehen lassen lel

Dann gab es noch etwas kulturelle Bereicherung in Moskau, als Muselkanacken mal wieder Muselkanackendinge tun mussten. Die Hintergründe sind bislang wohl immer noch unklar. Westliche Medien und Regimes streiten jegliche Beteiligung ab. Nun, ist ja auch nicht so, als ob der Westen in der Vergangenheit nicht schon sowohl Taliban als auch den IS finanziell und waffentechnisch unterstützt hätte. Nein, nein, das haben sie nie getan! Aber, schrabadaba, wie auch immer. Worauf ich eigentlich hinauswill: habt ihr die Bilder von den Kanacken in dem Gerichtssaal gesehen? Wisst ihr was wirklich fieß wäre? Wenn nach einem politischen Wandel im Westen die ganzen Clan-Kriminellen, Messermigranten, Linksterroristen und andere Hurensöhne genauso behandelt würden? Deß wär echt fieß chrmchrm…. Weil, irgendwie scheint 1 hartes behördliches Durchgreifen gegen solche Loide ja wohl doch möglich, wenn 1 politischer Wille besteht chrmchrm…

Wo wir schon beim Thema Fachkräfte sind: in Solingen ist wohl mal wieder gepflegt gegrillt worden. Jedenfalls sind Kanacken umgekommen. Zunächst versuchten dann wieder die üblichen Kreise eine Instrumentalisierung, allerdings wurde dann doch bezeichnenderweise seeeehr schnell wieder zurückgerudert, je weiter die Ermittlungen gingen. Dann die offizielle Anweisung der Blockparteien und NGOs an ihr Fußvolk, politische Botschaften in Zusammenhang mit dem Fall zu unterlassen. Kleine (lel) gelenkte Demokratie, wat die BRD is lel

Ausweislich von „Experten“ wachse die Ablehnung gegenüber Zigeunern. Haid wird wenicher, hädd ich ksacht khapt lel! Hmmm…, könnte der Hass vielleicht deshalb ansteigen, weil immer mehr dieser Kakerlaken Deutschland überfluten, und damit einhergehend auch immer mehr Deutsche (aber auch Kanacken) mit diesem widerlichen Geschmeiß konfrontiert werden? Müsste man mal diskutierne chrmchrm… Dazu passt, dass in Baden-Württemberg eine behördliche Verfügung erging, wonach „Asylanten“ nicht mehr dazu verpflichtet seien ihren Müll zu trennen, da sich diese schlichtweg nicht an die gesetzlichen Vorgaben halten. Wissder was richtig fieß wäre? Wenn die Deutschen das ausnutzen würden, und ihren Müll künftig einfach ebenfalls ungetrennt und außerhalb der Sperrmüll-Abholzeiten bei den „Neubürgern“ abladen würden? Ey, Aller, deß geht doch net!! xD Neeee, da braucht ihr auch net auf den Allgemeinen Gleichbehandlungsgrundsatz abzustellen, weil Kanacken im BRD-Unrechtsstaat nun einmal die höchsten Wesne sind. Die nachträgliche Mülltrennung dürft ihr zwar bezahlen, aber nicht davon profitieren. Kricht mal Eure Demokratieskills auf die Kedde, ihr Kuffar-Kartoffeln, Aller!

Wo wir schon bei Demokratie und die Notwendigkeit, diese finanziell zu tragen, sind (#wirschaffendas): die Beräumung und Kernsanierung der Berliner Araber-Clan-Villa dürft ihr übrigens auch bezahlen xD Hut, man hat zwar die Personalien der Mieterin, und jedem, wirklich jedem (ja, sogar den BRD-Behörden), ist klar, dass die guuute Loide das Gebäude vor der Zwangsräumung systematisch-vorsätzlich beschädigt haben, aber wo kämen wir dahin, wenn eine arabische Mutter juristisch belangt werden würde? Lel Also tut mal schön die Schekel raus!

Dem einzigen Long-Covid-Institut der BRD sind übrigens die Mittel vollständig gestrichen worden. Naja, irgendwo muss das Geld ja für die Alimentierung von faulen und/oder kriminellen Scheißhaufen herkommen xD Wie gesagt: Wo kommen wir denn da hin, dass Gelder für Behandlung und Versorgung von Deutschen aufgewendet werden?

Und wo wir schon bei dem Preis für eine demokratische und bunte Gesellschaft sind: in Frankreich werden immer mehr Bildungseinrichtungen durch Drohungen von Kanacken(-Familien) bis an die Grenze des Zusammenbruches gestört, da diese Elemente europäische Beschulung halt nicht sooo sehr mögen. Ich meine, ist ja klar: die Fachkräfte sind andere Standards gewöhnt (maximal 1.-4. Klasse auf UN-Kinderhilfswerk sein Nacken, Koran-“Schule“, oder dumpf-stierend-im-Staub-herumhocken lel). Ist das eigentlich noch „Vielfalt und Bereicherung“, wenn am Ende eine arabisch-muslimische Mehrheit Lehrpläne, „Kultur“veranstaltungen, Religionsleben, Straßenbild etc. dominieren wird? Frage für 1 Froind lel Und 1 letzte Frage zu dem Thema: was ist, wenn sich die europäischen Völker vielleicht irgendwann 1 mal von 1 gewissen Episode der serbischen Geschichte inspirieren lassen werden? Ob sich die Kanacken dann immer noch so wohlfühlen werden, oder ab dann durch diese Scheißhaufen – wie immer – die „weh-didn’t-do-nuthin“-Karte gezogen wird? Lel

Warum berichtet “Correctiv“ eigentlich nicht über die RKI-Files? XD Wer es weiß, darf es den Nuttenkindern gerne in die Kommentare schreiben (falls die Schweinebacken die Fragen nicht bannhammern, aber das würden diese Musterdemokraten ja niemals tun, denn „Demokratie lebt von Dialog“ chrmchrmchrm…).

Dann häuften sich die Klagen von Fachleuten über eine „zunehmende Verrohung der Gesellschaft“, „steigende Kriminalität“ und stetig abnehmende Wirtschaftsleistung. 75 Jahre BRD, Loide!

Naja, warten wir mal ab, wie sich die guute DemOkRAtIe noch weiter entwickeln wird. Kann ja nur noch (!) positiver werden (lel als ob).

Satire-Rubrik „Der Stürmer“, Monatsrückblick für den Februar 2024 (135. JdF)

Die BRD-Außenministerin Annalena Baerbock (Bündnis ’90/Die Grünen) kann sich ja bereits im eigenen Lande nicht mehr blicken lassen, ohne den Haid auf sich zu ziehen. Nun das gleiche im Ausland! In der Ukraine machte eine russische Drohne Jagd auf die Guuute (boar, wer deß fieß gewesen, wenn Putni den Knopf gedrückt gehabt hätte chrmchrm….).

Klatschbeobachter: Irgendjemand mal 1 aktuelles Bild von Pete Doherty gesehen? Der Guute geht den Weg von Edward Furlong, seitdem er mit Heroin aufgehört hat. Ausweislich seiner Ärzte, so sei er auf Heroin gesünder gewesen. Das ist doch mal ein Plotttwist lel

Und noch einmal News aus der Welt der Schönen (lel als ob) und Berühmten! In diesem Jahr wurde erstmals eine Orientalin zur „Miss Germany“ gekürt. Hut, abgesehen von den Querelen um mutmaßliche Schiebung (es handelt sich um eine „Aktivistin“) zugunsten der guuuten Sache lel Naja, ist doch schön, dass die Kanacken nun Deutschland ihr Schönheitsideal nahebringen. Wobei: männliche Kanacken sind doch regelmäßig besonders hinter deutschen Frauen her, und Kanackenfrauen wiederum bestehen auf Halal-Ehemänner. Merkwürdig chrmchrm… Man könnte fast meinen, dass den dummdeutschen BRD-Opfern abermals Rassenmischung verkauft werden soll, vor allem wenn man die Tatsache bedenkt, dass der Partner dieser (westlich orientierten) Kanackin Deutscher ist, und dies auch überall medial stark herausgestellt wird. Mysteriös chrmchrm…

Das Kiewer Juden-Regime echauffiert sich aktuell, dass bislang ca. die Hälfte der ausländischen Militärgüter angeblich verspätet eingegangen sei. Hut, die andere Hälfte wurde durch korrupte eigene Stellen unterschlagen, aber schrabadaba lel

Dann kam die Nachricht, dass vier Mönche in Äthiopien durch „Rebellen“ ermordet worden sein sollen. Wohlweislich unterschlägt man die Agenda ebenjener „Rebellen“. Bestimmt Christne! Chrmchrm…

In Nordrheinislamistan wurde dann zwischenzeitlich der rechtmäßig angemeldete, legale AfD-Parteitag in Marl durch massive Gegenproteste behindert, und unter anderem mit „Störlärm“ belegt. Mooooooment, haben sich Lügenmedien und Blockparteien nicht noch kürzlich in Bezug auf die Protestkundgebung anlässlich des Politischen Aschermittwoch der Grünen uniso gegen derartige Proteste im Umfeld politischer Veranstaltungen ausgesprochen khapt, und was wurde aus der „Störlärm“-Debatte? Hmm…, man könnte fast meinen, dass Lügenmedien und Blockparteien aus dreckigen Heuchlern bestehen lel Derartiges Gebaren sind aber bestimmt nur Schutzlügne, um ihre Pfründe, Pardon, Familien zu schützne chrmchrmchrm…

Die bayerische Justiz ist wirklich nicht mehr das, was sie mal war. So wurden in Rosenheim Hausbesetzer dazu “verurteilt“, Aufsätze über das Grundgesetz zu verfassen. Das wird die Guuuten sicherlich davon abhalten, eine derartige Aktion zu wiederholen lel

Dann tauchten Bilder aus dem Sudan auf: Soldaten stellten öffentlich abgeschlagene Köpfe zur Schau. Na hoffentlich machen sich diese Fuckkräfte nicht auch noch irgendwann auf den Weg Richtung Germoney, wenn sie dort mit wuseln und werkeln feddich sind, wobei… genug von den Scheißhaufen stehen ja bereits im Lande, und generieren ähnliche Schlagzeilen (vor wenigen Tagen wurde bspw. noch 1 Bein in Berlin gefunden, völlig uandäm).

Weitergehend teasern so manche EU-Staaten, allen voran Frankreich, den Einsatz eigener Bodentruppen in der Ukraine an. Richtig, richtig übel wäre natürlich, wenn bundesrepublikanische Bundeswehr- und (Ausbildungs-)Polizeikontingente dort eingesetzt würden, so, wie damals im Kosovo oder Afghanistan. Also aus Unterhaltungsgründen, fersteht sich. Überlegt mal: bei der heutigen Nachrichtendichte würden wir dann regelmäßig Bilder und Fideos von Bundesbehörden-Mitarbeitern in maggsimal grangen Sidduerdzionen zu sehen bekommen. Foll übl, Aller! XDDD

„Eklat auf der Berlinale“! Juristische Konsequenzne sind ministeriellerseits angedroht worden! Wegen der Diskriminierung gewählter Volksvertreter (Entzug der Karten von AfD-Mitgliedern)? Nein, nein… Sondern weil sich 1 paar Loide gechne Israel ausgesprochen haben, fersteht sich chrmchrm… Denn merke: Israels Interessen sind auch Deutschlands Interessen (lel als ob). Naja, wenn juristisch wirklich etwas passieren sollte, dann würde es diesmal aber wirklich mal die richtigen treffen, weil die Hurenkinder, welche sich dort gechne Israel ausgesprochen haben, parallel auch gegen die AfD gehetzt haben. Wie gesagt: (solange die jüdischen Marionetten noch die Ministerien besetzen) darf man im Judenstaat-BRD wirklich alles, solange es sich eben nicht gegen die jüdische Herrenschicht richtet (sollten sich allerdings, wie aktuell bspw. in Großbritannien und Frankreich, die Mehrheitsverhältnisse einmal zugunsten des Islam ändern, daaaann sieht das natürlich wieder a weng anders aus, und – Best Case-Scenario – sollten die Deutschen wieder die Macht in Händen bekommen, daaaaaaaaann werden beide Seiten… chrmchrmchrm…, ne, lasmmer deß Thema ma bessa widder ruhn chrmchrm…).

Satire-Rubrik „Der Stürmer“, Februar 2024 (135. JdF)

Der Schlafferlord nimmt übrigens nun auch Spenden in Form von Crypto-Währung zugunsten seines Kampfes gechne Mobbing, Hass und Kampf an. Er hat sich dabei wohl für die Währung „Scam-Coin“ entschieden. Einfach an: 555-NASE senden. Was kann schon schiefgehen, einer derart seriösen Person zu spenden?

Weiß eigentlich jemand, ob die Frage, warum der Antifaschist Axel Reitz sein neues Schundwerk bei diesem rechten Verlag (FBV) hat herausgeben lassen, und Philip Schlaffer dieses (und damit den Verlag) auch noch beworben hat, zwischenzeitlich hat beantwortet werden können? Ich meine, die sind doch offiziell gechne Rechts un datt, und machen mit ihrer Anti-Rechts-„Arbeit“ doch auch durchaus Geld. Weil, das wirkt nämlich schon irgendwie a weng verlogen, oder nicht? Wer es weiß, darf es den beiden gerne in die Kommentare schreiben! Auch der Extremislos e.V. und Kooperationspartner der beiden dürften sich über dezidierte Fragen zu dem Thema sicherlich freuen.

Satire-Rubrik „Der Stürmer“, Monatsrückblick für den Januar 2024 (135. JdF)

Geschichte wiederholt sich! Tatsächlich sogar. 1 Blick auf die gelenkten Kundgebungen und 1 Vergleich mit dem, was das DDR-Regime in seiner Endphase so veranstaltet hat, belegen diese These auf frappierende Art und Weise. Und wie es danach mit der DDR weitergegangen ist, dürfte ja allgemein bekannt sein lel Ansonsten muss man sagen, dass die Kundgebungen sehr viel Mett-Potential hatten, wie bereits einige lustige Bilder und Videos dokumentieren. Besonders schön anzusehen ist dabei, wie die ganzen BRD-Dullis durch dahergelaufenen, brüllheulenden Kanacken zur Sau gemacht werden, da Palästina eben über allem steht (also eigentlich steht dort ja gar nichts mehr) lel „Thema verfehlt“, hädd i xsacht khapt, aber naja, mit Struktur haben es die Scheißhaufen ja generell nicht so… (#fachkräfte) Was übrigens ebenfalls merkwürdig erscheint: obwohl auf dem Potsdamer Privat-Treffen zwischen CDU- und AfD-Mitgliedern sowie parteifreien Personen – welches als Aufhänger der gelenkten Kundgebungen dient – mehr CDUler als AfDler anwesend waren, so kaprizieren sich Lügenmedien und Blockparteien doch einzig und alleine auf die AfD. Mysteriös chrmchrm…

Wo wir schon beim Kampf gegen Windmühlen, Pardon, Antifaschismus sind: Mittlerweile gehen die Aufrufzahlen der Schlaffer- und Reitzfideos (#renderngegenrechts) ja immer weiter in den Keller. So muss dat! Lel Selbst die Gooberadzion mit dem ehemaligen Linksextremisten rettet Reitz‘ Kanal nicht mehr von dem Untergang, obwohl sein Gumbel extra aus Kiew gestreamt khapt hat (das Fideo befindet sich schön im untersten vierstelligen Aufrufbereich 🙂 ). Axel, weißt Du was? Ich finanziere Dir eine Reise in den Osten (aus nostalgischen Gründen mit der Bahn 😉 ). Dort kannst Du dann entweder mit den Russen oder den Ukrainern sprechen. Wäre so oder so sehr interessant, denn auf beiden Seiten existieren gewisse Gruppierungen, welche sich sicherlich einmal gerne intensiver mit so einem wackeren Antifaschisten wie Dir unterhalten würden chrmchrmchrm… Denn weißt Du: Kriech hin oder her: für ein bisschen Spaß mit ganz besonderen Personen wie Dir, haben die Leute dort in ruhigeren Minuten bei einer Flasche Wodka immer Zeit, wie das ein oder andere Fideo in den vergangenen Jahren bereits schon durchaus eindringlich belegt hat… Und so ein Zusammentreffen würde mithin edzadla wirklich mal Aufrufzahlen generieren… 😉

Dass Antifaschisten ganz besondere Menschne sind, dies wurde denn auch durch den/die guuuute(n) Antifa SIMEON RAVI TRUX illustriert. Der Dulli definiert sich nämlich mittlerweile als „nonbinär“, und lässt sich von Wärtern und Mitgefangenen „Maja“ nennen. Net deß was ihr Bärwärsen wieder denkt! Nein, nein, der/die/das will sich net Taschengeld aufbessern, sondern es handelt sich hierbei vielmehr um 1 zynischer Taschenspielertrick, um eine Auslieferung an den Rechtsstaat Ungarn zu verhindern, wechne Menschnerechte un dat. Na, instrumentalisieren Linke ma widder um ihren Willen durchzusetzen? Is des net edzadla auch irgendeine Form von Aneignung, weil ja, selbst Teile der etablierten Medienlandschaft und Sicherheitsbehörden haben da so ihre Zweifel, ob des in Wahrheit gar keine Selbstfindung denn vielmehr 1 Schachzug ist. Hmmm…, naja, dann rätselt mal munter weiter liebe BRD-Behörden, welche Motivation der/die Guuute wohl haben könnte lel

Instrumentalisieren und manipulieren ist so 1 westliches Ding. In einem der gegen Trump laufenden Verfahren steht die Anklägerin aktuell selbst unter unter Druck, da Hinweise aufgetaucht sind, wonach diese mit einem anderen an dem Verfahren beteiligten Staatsanwalt ein Verhältnis unterhalten soll lel

In Berlin wurden dann Hilferufe von Seiten des öffentlichen Dienstes laut, wonach Sanitäranlagen der Polizei zum Teil unbenutzbar seien, und eines der Krankenhäuser erhebliche Probleme mit der Stromversorgung habe. Naja, Hauptsache der ausländische Berliner Bürgergeldadel hat saubere und funktionierende Bäder und ausreichend (Gratis-)Strom, gell? XD Na, lassen sich deutsche öffentliche Bedienstete immer weiter durch die Fehlpolitik des Judenregimes auf der Nase herumtanzen? Kleine Zwei-Klassen-Gesellschaft xD

Wenn man das Ganze einmal zu Ende denkt, kommt man zu dem Schluss dass die BRD de facto eine Kolonie ist. Kolonie: ausbeutbares Gebiet, in welchem Fremde (gratis) auf Kosten der Einheimischen leben können. Naja, dann mal weiter kräftig gechne Rechts demonstrieren! Lel

Dazu passt, dass nach Einführung der “Bezahlkarte“, welche sukzessive Bargeldaushändigungen gegenüber Asylschmarotzern ersetzen soll, die ersten “Flüchtlinge“ weiter geflüchtet sind. Wie, suchen diese parasitären Scheißhaufen etwa gar keinen Schutz vor „Krieg und Verfolgung“, sondern nur 1 bequemes Lehm? Müsste man mal diskutierne chrmchrm…

Was übrigens ebenfalls merkwürdig erscheint: zwischenzeitlich kam heraus, dass in der Ukraine millionenfache Unterschlagung westlicher Hilfslieferungen erfolgt sind. Na, wird die BRD ma widda von “Verbündeten“ verarscht? XD Jedenfalls sollen sich geheime Netzwerke gebildet und diese Millionenverschiebungen konspirativ unterschlagen haben. Wie? Sonst behaupten die Lügenmedien doch immer, dass Verschwörungen überhaaauuupt nicht existieren lel Aber gut, hätte Kiew dieser Sabotage der eigenen Kriegsanstrengungen nicht aus reinem Eigenschutz und auch propagandistischen Grüden einen Riegel vorgeschoben, hätten besagte Lügenmedien auch weiterhin darüber geschwiegen…

Wird noch 1 interessantes Jahr, so wie das Ganze aussieht… Naja, „westliche Wertegemeinschaft“ halt lel